So

09

Okt

2016

Interview im BANKINGCLUB: „Finanzberatung war, ist und wird nie kostenlos sein“

Für den BANKINGCLUB gibt Consilanto Geschäftsführer Erol Tezsevin-Weiss dem Journalist Philipp Schreiber ein Interview. Darin kritisiert er beispielsweise die "gezielte Irreführung" von Verbrauchern in der Welt der provisionsbasierten Beratung. Außerdem wirbt er für mehr Aufklärung durch die deutsche Politik und das Hinterfragen sogenannter Dachverbände. Das ganze Interview findet Ihr unter bankinclub.de.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

01

Jul

2016

Wir sind umgezogen!

Seit dem 1. Juli dürfen wir Euch in unseren neuen Büroräumlichkeiten im Herzen von München begrüßen. Ihr erreicht uns jetzt schneller und einfacher in der schönen Maxvorstadt, Theresienstraße 1. (Hier geht´s zum Routenplaner)

 

Unsere neuen Kontaktdaten:

Consilanto GmbH

Theresienstraße 1

80333 München

 

Tel.: +49(0)89-20 50 08 50 75

Fax: +49(0)89-20 50 08 50 50

 

mehr lesen

Do

28

Apr

2016

Verbrauchertipps via FOCUS Online

 

Wie Sie in jedem Alter am besten für die Rente vorsorgen - so heißt der Artikel für den Consilanto Geschäftsführer Erol Tezsevin-Weiss interviewt wurde.

 

"Auch Arbeitnehmer, die schon länger im Berufsleben stehen, sollten sich zuerst mit ihrem Anlegerprofil auseinandersetzen, rät Erol Tezsevin-Weiss, Honorarberater und Gründer der Vermögensberatung Consilanto.

„Diese Frage stellt sich unabhängig vom Alter, es kann sein, dass ein 40-Jähriger bereit ist, höhere Risiken einzugehen als ein 30-Jähriger.“ Allerdings kommen bei einem 40-Jährigen oft zusätzliche Verpflichtungen dazu: Sei es ein Immobilienkredit oder die Ausbildung der Kinder. Diesen fixen Kosten muss Rechnung getragen werden, denn sobald Aktien oder Fonds ins Spiel kommen, ist der Verlust statt einer Rendite nicht ausgeschlossen.

„Auch einen bestehenden Finanzplan muss man regelmäßig kontrollieren“, betont Tezsevin-Weiss. „Es ist wichtig flexibel zu sein.“ Dazu gehört, möglichst günstige Produkte ohne Provision und zu geringen Abschlusskosten abzuschließen. So macht es nichts, auch nach kurzer Zeit wieder auszusteigen, wenn sich die Lebenssituation ändert."" (FOCUS Online am 28.04.2016)

 

Hast auch Du Fragen zu Deiner Altersvorsorge? Wir beraten professionell, unabhängig und natürlich ohne Provisionen und versteckte Kosten. Schreib uns Dein Anliegen - wir zeigen Dir Deine Möglichkeiten in einem kostenlosen Erstgespräch auf. (FAQ)

mehr lesen

Do

17

Dez

2015

Frohes Fest & ein gutes Jahr 2016

Das Consilanto Team wünscht

Frohe Weihnachten und einen guten Start in ein glückliches und gesundes neues Jahr!

 

 

0 Kommentare

Mo

05

Okt

2015

Künftig ohne den "Verbund Deutscher Honorarberater"


Wir haben unser Vertragsverhältnis mit unserem bisherigen Servicedienstleister VDH GmbH ("Verbund Deutscher Honorarberater") zum 30.09.2015 gekündigt.

 

Wieso?

Weil wir an anderer Stelle mehr und besseren Service zu günstigeren Konditionen bekommen.

 

Was macht so ein Servicedienstleister?

Er stellt z.B. Beratungssoftware bereit und/oder unterstützt ggf. bei der Vertragsverwaltung.

 

Ist das VDH-Siegel nicht eine Gütekriterium?

Die VDH GmbH ist weder eine Verbraucherschutzorganisation oder gemeinnützige

Gesellschaft noch eine Interessensvereinigung von Honorarberatern, auch wenn der Name etwas anderes suggeriert.

Es handelt sich lediglich um einen (von mehreren) Servicedienstleister für Finanz- und

Honorarberater. Die VDH GmbH ist also keinesfalls ein Berufsverband oder eine Organisation, der man angehören muss, um hochwertige Honorarberatung bieten zu können. Diese zeichnet sich ja gerade durch die Unabhängigkeit und Unbefangenheit des Beraters aus. Und die Qualität der Beratung ist in erster Linie abhängig von den Fähigkeiten

des Beraters und nicht von der Wahl eines Dienstleisters. Insofern sind auch

keine Nachteile aus Mandantensicht zu befürchten - eher im Gegenteil.

Dadurch, dass uns viele Verwaltungsaufgaben künftig sehr erleichtert werden,

können wir für unsere Mandanten noch effektiver und effizienter arbeiten.

0 Kommentare

Mi

21

Jan

2015

Consilanto Experte im Interview mit Citywire









"Die Zeit der lockeren Geldpolitik wird uns wohl noch einige Zeit begleiten. Die Klarheit über das nun beginnende Tapering der US Notenbank und weiterhin gute Unternehmenszahlen sollten den Märkten in den kommenden Monaten die nötige Stabilität verleihen. Dennoch wäre es fatal, die Entwicklung der vergangenen zwei Jahre am Aktienmarkt nun einfach fortzuschreiben. Wir werden deshalb verstärkt auf Selektion setzen und dabei sowohl dividendenstarke Aktien als auch gute Stockpicker und Themenfonds favorisieren. Im Dividendenbereich setzen wir dabei nach wie vor auf Deutschland, z.B. mit dem ishares DivDax, bei den aktiv gemanagten Fonds gefallen uns der Nordea North American All Cap, gemanagt von Eagle Asset Management, und der Schnodders Global Demographic Opportunities von Charles Somers sehr gut. Beide Manager überzeugen durch ein konzentriertes Portfolio mit einer ausgezeichneten Titelauswahl, sie sind dabei aber in Ihren Ansätzen grundverschieden." Marcus Knispel, Investment Spezialist bei Consilanto.

0 Kommentare

Mo

03

Nov

2014

Anlageprodukte über die Dein Bankberater lieber schweigt

Bankberater, Vertreter oder Makler bieten ihren Kunden in aller Regel nur Produkte an, die ihnen eine hohe Provision einbringen. Denn nur so verdienen sie Geld. Es gibt allerdings eine Reihe von Finanzprodukten die gut für den Kunden sind, aber eher schlecht für den Geldbeutel des sog. Finanzberaters. Consilanto Geschäftsführer Erol Tezsevin-Weiss erläutert in einem Focus Money Interview die Investmentmöglichkeiten die Dir sonst verschwiegen werden:

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

08

Sep

2014

Verbraucherorientierung in Sachen Finanzberatung

Versicherungen, Anlageprodukte, Altersvorsorge –

Alles rund um das Thema Finanzdienstleistungen bedarf normalerweise einer intensiven Beratung. Doch welche  Beratungsformen gibt es? Welcher Finanzberater ist der Richtige für mich? Welche Beratung brauche ich und welche nicht? Was ist der Unterschied zwischen einem Makler und einem Vertreter? usw.  Dazu wurde vom Bundesministerium für Verbraucherschutz eine neue Website zur Verbraucherorientierung geschaffen. www.wegweiser-finanzberatung.de 

0 Kommentare

Mo

07

Jul

2014

Du statt Sie

 

Liebe Freunde, liebe Mandanten, liebe Leser,

 

wir haben uns entschlossen, das "Sie" künftig durch das "Du" zu ersetzen.

Warum? Weil wir selbst das "Du" in der Kommunikation als angenehmer, persönlicher und direkter empfinden.

Wir werden auch verstärkt daran arbeiten, noch deutlicher herauszustellen, was uns von anderen unterscheidet: Wir machen ethische Finanzberatung. Vertrauensvoll und partnerschaftlich in der Dienstleistung, konsequent in den Werten. Und das soll man auch sehen. Wir wollen Euch als persönliche Berater und Betreuer zur Seite stehen wenn Ihr uns braucht und nicht im grauen, unpersönlichen Einheitsbrei der Finanzdienstleistung mitschwimmen. Also, wenn Du darauf genauso großen Wert legst wie wir, dann bist Du bei uns richtig.

Im persönlichen Kontakt halten wir uns aber selbstverständlich an die klassischen Umgangsformen, die die höfliche Zurückhaltung gebietet. ;-)

0 Kommentare

Fr

13

Jun

2014

Baufinanzierung: Kann sich jetzt jeder ein Haus leisten?

Auf bild.de war heute zu lesen, dass sich wegen des niedrigen Zinsniveaus immer mehr Deutsche ein Eigenheim leisten können. Doch ist das wirklich so?

mehr lesen 0 Kommentare

Di

10

Jun

2014

Consilanto bei FOCUS Online: Welche Anlageprodukte Sie nicht kündigen sollten

Consilanto im Interview mit FOCUS Online: Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, sollte man sich ganz genau überlegen, ob man sein Anlage-Produkt kündigt oder besser nicht. Viele ältere Produkte bieten relativ hohe Verzinsungen und sollte daher besser gehalten werden. Man muss jedoch im Einzelfall die Verträge ganz genau prüfen, ob es sich lohnt zu kündigen oder nicht. Wenn Sie dazu Fragen haben oder Unterstützung bei der Prüfung des Vertrags zu ihrem Anlage-Produkt haben schreiben Sie uns auf service@consilanto.de. Wir antworten umgehend und für Sie selbstverständlich kostenfrei.

mehr lesen 3 Kommentare

Do

29

Mai

2014

Neue Pläne der Regierung: Lebensversicherungen behalten oder lieber nicht?

 

Unser Spezialist Torsten Zimmermann rät auf FOCUS Online dazu, Verträge genau zu überprüfen. Bei Lebensversicherungen die vor 2004 abgeschlossen wurden, sind Ausschüttung noch steuerfrei. Außerdem haben diese Verträge einen hohen Garantiezins von drei bis vier Prozent. Allerdings ist eine generelle Bewertung schwierig und es muss im Einzelfall entschieden werden, wie sinnvoll es ist, eine Lebensversicherung zu behalten. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gerne direkt an uns. Kontakt.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

29

Mai

2014

Provisionen sind gut für Verbraucher und Staat?

 

Wir beziehen uns auf den haarsträubenden Artikel auf finanzen.net.

Selten haben wir eine derart irreführende Rechtfertigungsrhetorik für die provisionsbasierte Finanzdienstleistung gelesen.

Natürlich ist die honorarbasierte Vergütung allein noch kein Qualitätskriterium. Richtig angewandt ist sie jedoch sehr wohl eine Grundvoraussetzung für eine interessenskonfliktfreie Dienstleistung/Beratung und entwickelt folglich eine wichtige Schutzfunktion für den Verbraucher.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

22

Mai

2014

Consilanto auf FOCUS Online: Wie viel Geld benötigen Sie für Ihren Ruhestand?

 

Consilanto Consultant Torsten Zimmermann hat für FOCUS Online berechnet, wie viel man mit 20, 35 und 50 Jahren ansparen muss um die Rentenlücke zu schließen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

16

Mai

2014

BGH-Urteil zu Bearbeitungsgebühren: Kunden können Beiträge zurückfordern

Wer einen Privatkredit aufgenommen hat, kann Gebühren zurückfordern: Laut einem aktuellen Urteil hat der Bundesgerichtshof Bearbeitungsgebühren bei privaten Darlehensverträgen für unzulässig erklärt. Dies betrifft alle Darlehensverträge, die ab 2011 abgeschlossen wurden. Die Laufzeit spielt dabei ebenso wenig eine Rolle, wie die Verwendung. Auch wenn das Darlehen schon zurückgezahlt wurde, können die Bearbeitungsgebühren zurückgefordert werden. Ein Musteranschreiben stellen wir hier zum Download zur Verfügung.

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

25

Apr

2014

Wie hoch ist die Provision in meinem Finanzprodukt bzw. wieviel Provision bekommt mein Versicherungsmakler?

Bild: Provisionsrechner

Haben Sie sich schon mal gefragt, ob Ihr Geld auch wirklich vollständig in dem von Ihrem Berater angepriesenen Fonds landet? Oder wie hoch die Provision ist, die Ihr Versicherungsmakler für den Abschluss einer Lebensversicherung erhält? Über Provisionen wird in aller Regel nicht gesprochen.

Finanzberatung ist aber niemals kostenlos. Die meisten Verbraucher werden darüber allerdings im Dunklen gelassen.

Mit unserem Transparenzrechner können Sie die anfallenden Provisionen einfach selbst berechnen. Einfach wenige Basisdaten eingeben und schon können Sie sehen, was die Beratung für das angebotene Produkt tatsächlich kostet.

 

Hier gehts zu unserem kostenlosen Transparenzrechner.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Di

22

Apr

2014

Mehr Transparenz in der Finanzberatung

„Für den Verbraucher muss klar ersichtlich sein, wofür der jeweilige Dienstleister in erster Linie bezahlt wird – für Beratung oder für die Vermittlung von Finanzprodukten. ... Wir befürworten das Provisionsverbot für unabhängige Berater und hoffen, dass es mit der notwendigen Konsequenz umgesetzt wird“

So wird unser Geschäftsführer in einem Artikel zur Regulierung des Finanzmarktes des Fachmagazins Citywire zitiert. Für Consilanto steht Transparenz mit an oberster Stelle. Bei uns gibt es keine versteckten Kosten oder Provisionen. Wissen Sie wie viel Provision in Ihren Verträgen steckt? Mit unserem frei verfügbaren Transparenzrechner können Sie einmal nachrechnen. Sie werden überrascht sein. 

 

0 Kommentare

Fr

14

Mär

2014

Altersvorsorge: Frauen tragen ein besonders hohes Risiko für Altersarmut

 

Viel zu wenige Frauen sorgen in Deutschland für ihre Rente und fürs Alter vor. Dies bestätigen auch die neuesten Umfrageergebnisse von Infratest. Frauen sollten daher unbedingt frühzeitig fürs Alter vorsorgen und sich zum Thema Altersvorsorge und Rentenplanung beraten lassen.

Denn Frauen arbeiten nicht selten in Teilzeit, verdienen oftmals weniger als Männer und haben durch Elternzeiten häufig Brüche in ihren Lebensläufen. 

Wir von Consilanto bieten daher eine maßgeschneiderte Finanzberatung zum Thema Altersvorsorge für berufstätige Frauen und junge Mütter an. Honorarberatung ist besonders geeignet, denn Honorarprodukte lassen sich besonders flexibel an wechselnde Lebens- und Berufsverhältnisse anpassen (z.B. keine Stornokosten). Wir gehen speziell auf die individuellen Anforderungen der Lebenssituation von Frauen ein - so können Sie mit gutem Gefühl dem Alter entgegen sehen.

-> Hier weitere Informationen anfordern.

1 Kommentare

Do

06

Mär

2014

Wie funktionieren eigentlich (Investment-)Fonds?

Marcus Knispel
Marcus Knispel

... das fragen wir heute unseren Investmentspezialisten Marcus Knispel in der Consilanto Kolumne.

 

Seine Antwort:

"Viele Anleger tun sich zusammen und legen ihr Geld in einen Topf, den Investmentfonds. Dieser heißt so, weil mit dem so gesammelten Geld Investments getätigt werden. Das macht ein sog. Fondsmanager. Das Kapital kann dabei z.B. in Aktien, Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle und/oder weitere Anlagen angelegt werden."

 

Vor- und Nachteile von Investmentfonds und für wen diese Art der Geldanlage geeignet ist und für wen nicht erklären wir Ihnen gerne ausführlich. Nehmen Sie einfach unverbindlich Kontakt mit uns auf.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

27

Feb

2014

Voller Erfolg: Consilanto auf Honorarberater Kongress 2014

In der Pressemitteilung zum Honoraberater Kongress 2014 zeigt sich der Veranstalter VDH begeistert:

"Klares Highlight der Veranstaltung waren jedoch die Honorarberater selbst. Die vier Honorarberater, die sich ihren alten und neuen Kollegen im Rahmen von Berichten aus ihrer Berufspraxis präsentierten, wurden geradezu überrannt. Tagungsraum und Zusatzbestuhlung reichten nicht aus. Man musste zweimal umziehen."

mehr lesen 2 Kommentare

Di

25

Feb

2014

Honorarberater Kongress 2014

Heute findet im Congress Park Hanau die Leitveranstaltung zur Finanz- und Honorarberatung statt: Der Honorarberater Kongress 2014.

Unser Geschäftsführer Erol Tezsevin-Weiss wurde gebeten die Consilanto GmbH dort vorzustellen und einen Vortrag über die überzeugenden Vorteile der Honorarberatung zu halten. Das Video dazu gibt es bald in Kürze auf www.consilanto.de und auf unserer facebook-Seite.

Einen Vergleich zwischen Finanzberatung mit und ohne Provision finden Sie hier.

0 Kommentare

Fr

10

Jan

2014

Honorarberatung wird in Deutschland immer wichtiger

0 Kommentare

Fr

03

Jan

2014

Wie funktioniert Immobilienfinanzierung auf Honorarbasis?

Torsten Zimmermann
Torsten Zimmermann

Torsten Zimmermann: "Hierbei erhält der Honorarberater keine Provisionen von Darlehensgebern (z.B. Banken, Sparkassen, Versicherungen, Pensionskassen o.a.). Der Kunde vergütet den Honorarberater direkt. Dadurch können sämtliche am Markt existierende Darlehensgeber angeboten werden und nicht nur solche, die Provisionen zahlen. Auf solche Anbieter beschränkt sich jedoch die vermeintlich "kostenlose" Provisionsvermittlung. Zusätzlich sind die Sollzinsen des auf Honorarbasis angebotenen Darlehens niedriger, da die Zinsanteile für Provisionen wegfallen. Neben einer breiteren Auswahl hat man somit auch noch bessere Konditionen. Das Honorar orientiert sich am entstandenen Stundenaufwand und nicht wie beim Provisionsberater prozentual an der Darlehenssumme. 600.000€ Darlehen verursachen in der Regel nicht doppelt so viel Aufwand wie 300.000€, obwohl der Provisionsberater einmal 6.000€ und einmal 3.000€ Provision (1% der Darlehenssumme) bekommen kann."

 

0 Kommentare

Mi

04

Dez

2013

Consilanto ist Mitglied im Verbund Deutscher Honorarberater

Consilanto ist Mitglied im Verbund deutscher Honorarberater VDH und ist autorisiert das Qualitätssiegel Honorarberater VDH® zu verwenden. Das Qualitätssiegel HonorarberaterVDH® (FINANZtest: Siegel verspricht neutrale Beratung) garantiert, dass wir nach den Grundsätzen und Leitlinien der Honorarberatung in Deutschland arbeiten. Diese sind das Versprechen für eine verbraucherorientierte Finanzberatung und sichern 100% Kundenorientierung. Die Überprüfung der Registrierung ist anhand folgender Daten auf www.vdh24.de möglich:

Registernummer: HB-cl0dni

Postleitzahl: 81829

 

0 Kommentare

Fr

22

Nov

2013

Teambuilding: Consilantos als Heimwerker

 

In der Teamaktion "Unser Büro soll schöner werden" haben wir einen Teil unseres Büros gemeinsam gestrichen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

08

Nov

2013

Was hilft eine Deckelung der Provisionen den Verbrauchern?

 
0 Kommentare

Mo

28

Okt

2013

Argumente gegen Honorarberatung

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

25

Okt

2013

Tipp: Jetzt schnell noch das Depot winterfest machen

Haben Sie Buchgewinne, die Sie dieses Jahr noch sichern wollen? Haben Sie Fonds, die noch mit Verlust im Depot stehen und keine Besserung erwarten lassen? Dann realisieren Sie die Verluste noch dieses Jahr und sparen sich die Steuer auf Ihre realisierten Gewinne in diesem oder im nächsten Jahr. Gleichzeitig können Sie noch einen Depotcheck durchführen lassen und Ihr Chancen/Risikenprofil nach einer nobelpreisgekrönten Methode verbessern. Wir finden für Sie die Fonds mit hohen indirekten Kosten und suchen nach einem kostengünstigen Ersatz. So können Sie bis zu 1 % interne Fondskosten sparen.

Am besten gleich Termin vereinbaren und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

0 Kommentare

Fr

27

Sep

2013

Was sollte man bei einer KFZ-Haftpflichtversicherung beachten?

Benedikt Dönhoff
Benedikt Dönhoff

Unser Spezialist für Sachversicherungen sagt dazu:

"Generell ist es empfehlenswert, mehr als nur die gesetzlich vorgeschriebene Deckungssumme abzudecken. Wichtig ist außerdem, dass der Versicherer auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichtet, damit dieser z.B. bei Geschwindigkeitsübertretungen, Überfahren von roten Ampeln, etc. zahlt. Wünscht man zusätzlich noch eine Teil-und/oder Vollkaskoversicherung, sollte die Teilkasko auch immer die erweiterte Wildschadenklausel und die Absicherung bei Marderbissschäden enthalten. Die Vollkasko umfasst neben der Teilkaskoabsicherung auch Schutz bei selbst verschuldeten Unfällen und Vandalismus. Auf viele Leistungen kann aber auch verzichtet werden, wie z.B. der Autoinhaltversicherung, die oft bereits durch die Außenversicherung einer guten Hausratversicherung überflüssig werden würde oder auch der sog. Schutzbrief der durch eine ADAC-Mitgliedschaft bereits abgedeckt wäre. Durch geschickt gewählte Selbstbehalte, können die Beiträge dabei günstig gehalten werden."

1 Kommentare

Fr

13

Sep

2013

Deutsche Banken zocken Ihre Kunden ab

 

Stiftung Warentest hat sich die Dispozinsen von 1.538 Banken und Sparkassen genau angeschaut. Das Urteil: Viele deutsche Institute zocken ihre Kunden mit überzogenen Dispozinsen ab. Und das obwohl aktuell die Marktzinsen extrem niedrig sind. So können sich die Banken selbst sehr günstig Geld leihen.

Hier geht es zum ganzen Artikel: www.test.de

Und wie finden Sie die richtige Bank? Ihr Consilanto Berater hilft Ihnen gerne weiter.

0 Kommentare

Mo

02

Sep

2013

Das Ende des Provisionswahnsinns

 
0 Kommentare

Fr

16

Aug

2013

Wie funktioniert die sog. Abgeltungssteuer?

Marcus Knispel
Marcus Knispel

Investment-Spezialist Marcus Knispel:

"Diese Steuer gilt seit dem 01.01.2009 für private Kapitalerträge, das sind alle Einkünfte, die  durch investiertes (Geld-)Kapital entstehen, wie z.B. Zinsen, Kursgewinne oder Dividenden. Die Abgeltungssteuer ist eine sog. Quellensteuer. Diese wird direkt an der Quelle (z.B. einer Bank), also bei der Auszahlung von Erträgen erhoben und direkt abgezogen. Die Steuer ist somit "abgegolten" und muss nicht nachträglich nochmal versteuert werden. Der Steuersatz beträgt 25% pauschal, dazu kommt noch der Soli und ggf. Kirchensteuer. Liegt der persönliche Steuersatz allerdings unter 25%, kann man sich die zu viel gezahlten Steuern über die Steuererklärung später zurückholen."

 

Weiter Fragen zum Thema Investment? Wir bieten Ihnen ein kostenloses Erstgespräch. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf.

 

 

1 Kommentare

Fr

19

Jul

2013

Wie funktioniert eigentlich private Altersvorsorge?

Saidi Sulilatu
Saidi Sulilatu

Thema unserer Kolumne heute ist private Altersvorsorge.

Altersvorsorgespezialist Saidi Sulilatu sagt dazu:

"Für's Alter kann man privat auf vielen Wegen vorsorgen - und im Gegensatz dazu, was einem diverse Marketingabteilungen großer Banken und Versicherungen weismachen wollen, gibt es keinen Königsweg. Ob Fondssparplan, betriebliche Altersvorsorge, Riesterrente, private Rentenversicherung, Goldmünzen, Bausparvertrag oder ein simples Tagesgeldkonto - es hängt immer von einem selbst und der individuellen Lebensplanung ab, welche Anlage am besten geeignet ist. In vielen Fällen gilt: Da es eben keinen Königsweg gibt, sollte man seine Altersvorsorge auf verschiedene Wege aufteilen."

 

Sie haben dazu weitere Fragen? Senden Sie uns diese gerne an service@consilanto.de. Wir antworten Ihnen gerne.

0 Kommentare

Fr

28

Jun

2013

So sieht Finanzberatung in der Regel aus

 

Im Normalfall geschieht Finanzdienstleistung in Deutschland auf Provisionsbasis. "Es sieht nur so aus, als wäre die Beratung kostenlos. Das ist sie nicht. Die Provision zahlt in jedem Fall der Kunde; häufig merkt er es nur nicht." sagt Ilse Aigner in einem Interview (SPIEGEL 43/2011 vom 26. Oktober 2011). Außerdem motivieren Provisionen dazu, Produkte zu verkaufen, die der Verbraucher entweder gar nicht benötigt oder überhaupt nicht zu seinen Bedürfnissen passen.

Reporterin Ute Waffenschmidt erklärt die Problematik in einer Folge von ZDF ZOOM. Nehmen Sie sich die Zeit - es lohnt sich.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

27

Jun

2013

Verbraucherzentrale als Verfechter der Honorarberatung

 

"...Die meisten Finanzvermittler in Deutschland arbeiten auf Provisionsbasis. Sie sind Verkäufer, statt Berater. Die Folge ist ein provisionsgetriebener Verkauf, der häufig zu Schlecht- und Falschberatung führt." schreibt der Bundesverband Verbraucherzentrale auf seiner Website. (Quelle: http://www.vzbv.de/10862.htm)

Hier geht es zum Artikel "Beraten statt verkaufen: Honorarberatung unverzichtbar

 

0 Kommentare

Di

11

Jun

2013

Ilse Aigner im Gespräch zum Thema Finanzberatung

 

In einem SPIEGEL-Interview betonte Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner: "Der Verbraucher soll wissen, wer vor ihm sitzt - ein Berater, der Kundeninteressen vertritt oder ein Verkäufer, der sich hohe Provision erhofft?"

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

03

Mai

2013

www.consilanto.de ist Webseite des Monats

 

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Der Honorarberater" wird unsere Homepage mit dem Titel "Website des Monats" geadelt. Wir sagen Danke und freuen uns natürlich sehr. 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

12

Feb

2013

Faire Beratung - fairer Kaffee

 

Unsere Mandanten kommen in einen ganz besonderen Genuß. Der Kaffee, den wir bei unseren Mandantengesprächen anbieten, ist von außerordentlicher Qualtät und schmeckt einfach toll. Gleichzeitig unterstützen wir damit direkt die äthiopischen Kaffeebauern.

Nehmen Sie sich 100 Sekunden Zeit und erfahren Sie mehr über eine bemerkenswerte Bewegung.

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

11

Feb

2013

Gutes Börsenjahr 2013

Foto: DIE WELT Infografik
Foto: DIE WELT Infografik

 

Holger Zschäpitz von DIE WELT prophezeit uns ein gutes Börsenjahr 2013.
Wer Geld anlegen und investieren will sollte sich allerdings dazu von einem Honorarberater neutral und objektiv beraten und nicht von einem Bankberater gegen Provision etwas verkaufen lassen.
Der Vergleich der beiden Vergütungsmodelle auf einen Blick hier.

 

 

Zum WELT Artikel:
http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article112364954/Dax-Kurssprung-ist-gutes-Omen-fuer-das-Boersenjahr.html

0 Kommentare

Fr

08

Feb

2013

Private Altersvorsorge: Falschberatung kostet Milliarden

 

Durch schlechte (provisionsgetriebene) "Beratung" werden Verbrauchern schlechte oder nicht geeignete Finanzprodukte verkauft. Dies bestätigt nun auch eine breit angelegte Studie des Bamberger Finanzwissenschaftlers Andreas Oehler. Deutsche Verbraucher verlieren jährlich Milliarden.

 

Zum Nachlesen:

Spiegel (http://spon.de/adPIz)

FAZ (http://www.faz.net)

0 Kommentare

Mi

06

Feb

2013

Was hat sich nach der Finanzkrise geändert?

Aufs Bild klicken um zum Video zu gelangen.
Aufs Bild klicken um zum Video zu gelangen.

 

ZDF INFO: "Nach der großen Krise hatten viele Banken Besserung gelobt. Sie wollten ihre Kunden besser beraten. Die Wirklichkeit sieht anders aus: Noch immer verlieren ahnungslose Bankkunden viel Geld."

 

Wir sagen, es gibt nur eine Alternative für Beratung im ausschließlichem Interesse des Kunden: Honorarberatung.

 

0 Kommentare

Di

01

Jan

2013

Happy New Year

 

Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.

Antoine de Saint-Exupéry


In diesem Sinne wünscht Ihnen das Team von Consilanto ein gesundes und glückliches Neues Jahr. Gerne unterstützen wir Sie dabei, Zukunft nach Ihren persönlichen Zielen und Wünschen
möglich zu machen. 

 

0 Kommentare

So

23

Dez

2012

Weihnachtsgrüße

0 Kommentare

So

25

Nov

2012

Gewinnübergabe

 

Louis-Noel konnte die Gewinnübergabe kaum abwarten und freute sich sehr über seinen 50 Euro Gutschein einer Spielwarenkette. "Am liebsten hätte ich etwas von Star Wars" verkündete der Gewinner unseres Malwettbewerbs. Er wolle aber mit seinem Bruder teilen - schließlich hatte der ihm den Tipp gegeben, einen Mann mit Kravatte und Aktentasche zu malen. Wir sagen: toll, wenn man einen solchen Bruder hat und freuen uns mit den beiden! ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Sa

10

Nov

2012

Der Sieger des Malwettbewerbs steht fest

Das Sieger-Bild
Das Sieger-Bild

 

Bis zum 01.11.2012 musste ein Mitglied des Consilanto Gründerteams aus wettbewerbsrechtlichen Gründen "geheim" gehalten werden. In unserm Malwettbewerb waren alle Kinder dazu aufgerufen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und drauf los zu malen. Wie sieht der große Unbekannte wohl aus? Die Besucher unserer Facebook-Seite durften entscheiden, welches Kunstwerk ihnen am Besten gefällt.

Und der Sieger heißt Louis-Noel! 
Der Sechsjährige gewinnt mit seiner Interpretation des geheimen Gründungsmitglieds den Consilanto Malwettbewerb. Er darf sich über einen 50 Euro Gutschein von TOYS R US freuen.
Allen kleinen Künstlern herzlichen Dank für´s Mitmachen und allen Besuchern ein großes Dankeschön für Ihre Stimme.

 

0 Kommentare

Sa

03

Nov

2012

Unternehmensbroschüre

Unsere neue Unternehmensbroschüre ist fertig und steht zum kostenlosen Download für Sie bereit. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Do

01

Nov

2012

"Geheimes Gründungsmitglied" nun offiziell Teil des Teams

Heute ist es endlich soweit: das Geheimnis um die Identität des geheimen Consilanto Gründungs-mitglieds wird endlich gelüftet. Der große Unbekannte ist Marcus Knispel.
Das gesamte Team freut sich sehr, Dich nun offiziell an Bord begrüßen zu dürfen!
0 Kommentare

Fr

26

Okt

2012

Wer gewinnt den Consilanto Malwettbewerb?

Bis zum 01. November können Sie noch abstimmen. Nur ein kleiner Künstler gewinnt unseren Malwettbewerb "Consilanto und der große Unbekannte".

mehr lesen 0 Kommentare

Fr

05

Okt

2012

Malwettbewerb "Consilanto und der große Unbekannte"

Wer sich das Foto des Consilanto Gründerteams genau anschaut, dem fällt auf, dass da noch ein Gesicht "fehlt".

Liebe Kinder - da seit Ihr jetzt gefragt, was glaubt Ihr, wie unser geheimes Gründungsmitglied aussieht?

Schnappt Euch Papier und Stifte und malt drauf los! Wir freuen uns auf bunte, lustige und kreative Bilder. Sagt auch Euren Freunden bescheid und malt mit ihnen um die Wette.

Alle Eure Kunstwerke werden auf unserer Facebook-Seite und auf unserer Webseite www.consilanto.deveröffentlicht. Dort entscheiden dann unsere Besucher, welcher kleine Künstler den Wettbewerb gewinnt. Der Sieger bekommt einen TOYS R US Gutschein in Höhe von 50 Euro. 

Das gesamte Consilanto-Team wünscht Euch viel Spaß beim Malen und freut sich auf Eure Bilder.

Einsendeschluss ist der 22. Oktober 2012

Schickt Eure Kunstwerke an unbekannter@consilanto.de oder per Post an:
Consilanto GmbH, Riemer Straße 336, 81829 München

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Di

02

Okt

2012

Seit gestern gibt es Consilanto nun ganz offiziell!

Wir bedanken uns für die lieben Glückwünsche und vor allem für die unermüdliche Unterstützung durch unsere Familien und Freunde. Ein besonderes großes Dankeschön an: Marlene & Lutz Weiss, Ute & Ersan Tezsevin, Katrin Knispel, Teresa Sulilatu, Sarah Ruby, Babett Müller, Ferry Weiss, Karoly Majoros, Simone Kamleitner, Alexander Kerscher.

0 Kommentare

Bekannt aus

Webseite des Monats bei Der Honorarberater
Mehr Transparenz in der Finanzberatung

Consilanto 

Gesellschaft für Finanz-dienstleistungen mbH

Theresienstraße 1
80333 München
+49 (0) 89 205008 5075
service@consilanto.de