Private Finanzplanung

Der ultimative Weg zur Erreichung Deiner persönlichen Wünsche & Ziele

Die unabhängigen Finanzberater von Consilanto sind auf Private bzw. Persönliche Finanzplanung spezialisiert.  Persönliche Finanzplanung, auch Financial Planning, Vermögensplanung oder Wealth Management genannt, ist die individuelle und ganzheitliche finanzielle Zukunfts- und Vermögensplanung für Dich und Deine Familie. Sie beantwortet die Frage, wie die eigenen Finanzmittel über einen kurz-, mittel- und langfristigen Zeitraum angespart, ausgegeben, eingeteilt und erwirtschaftet werden können. Dabei werden finanzielle Risiken genauso berücksichtigt, wie zu erwartende Lebensereignisse (Heirat, Erbe, Krankheit, Geburt eines Kindes, Ruhestand etc.).

Wozu brauchst Du persönliche Finanzplanung?

Persönliche Finanzplanung beantwortet Dir beispielsweise wichtige Fragen wie:

  • Was kann ich mir wann leisten?
  • Ist meine Altersvorsorge ausreichend?
  • Wann kann ich in Ruhestand bzw. in Rente gehen?
  • Soll ich mieten oder besser kaufen?
  • Wie kann ich Steuern sparen?
  • Ist mein Vermögen richtig strukturiert?
  • Wie kann ich optimal Vermögen aufbauen und einsetzen?
  • Bin ich ausreichend abgesichert?

Welche Probleme löst Persönliche Finanzplanung?

Meist geht es um Entscheidungen hinsichtlich des optimalen Geld- oder Mitteleinsatzes unter Berücksichtigung bestimmter Vorgaben wie Risiko, Rentabilität, Verfügbarkeit, Anlagezeitraum, Steuerbelastung etc. Wir liefern Dir im Rahmen der Persönlichen Finanzplanung hierzu die optimale Entscheidungsgrundlage. Persönliche Finanzplanung ist daher auch wesentlich umfangreicher als die reine Anlageberatung und eher auf der Ebene von Unternehmens-, Steuer- oder Rechtsberatung anzusiedeln.

Wie funktioniert Private Finanzplanung bei Consilanto?

Die Persönliche Finanzplanung verläuft bei Consilanto systematisch. Dabei bedienen sich unsere Finanzplaner objektiver mathematischer Analysemethoden. Außerdem handelt es sich um eine interaktive Finanzdienstleistung, bei der wir Informationen beschaffen, verarbeiten und an Dich weiterleiten, so dass Du letztlich selbst und gut informiert Entscheidungen treffen kannst.

Welche Bereiche/Aufgaben umfasst die persönliche Finanzplanung?

Die Aufgaben der persönlichen Finanzplanung sind im Kern Liquiditätsplanung, Vorsorgeplanung und Vermögensentwicklung. Bei der Liquiditätsplanung geht es um die Disposition Deiner Zahlungsüberschüsse bzw. –defizite oder anders ausgedrückt, um die Sicherstellung Deiner Zahlungsfähigkeit.

Die Vorsorgeplanung beschäftigt sich mit der Absicherung Deiner lebenstypischen Risiken, wie Krankheit, Unfall, Berufsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit, Pflegebedürftigkeit etc. sowie Deiner Existenzsicherung im Alter (Altersvorsorge).

Vermögensentwicklung befasst sich mit Deinem strukturierten Auf- oder Abbau von Vermögen.

Was bekommst Du am Ende einer Persönlichen Finanzplanung?

In erster Linie erhältst Du Antworten auf Deine Fragen und Handlungsempfehlungen in Form eines kurz-, mittel- und langfristigen Finanzplans.

Du bekommst also ein Gutachten, bestehend aus der Beschreibung Deiner finanziellen Ist-Situation, der Konzeption des Soll-Zustandes und einer geordneten Liste durchzuführender Maßnahmen.

Prognosen & Halbwertszeiten

Da bis heute noch niemand in der Lage ist, die Zukunft verlässlich vorherzusagen, und die Rahmenbedingungen einem permanenten Wandel unterworfen sind, müssen Finanzpläne und die Wirksamkeit der darin beschriebenen Maßnahmen regelmäßig überprüft werden. Bspw. sind die Auswirkungen, wenn Du für eine Einmalanlage von 50.000 € über 12 Monate 5% anstatt 7% erhältst, mit einem Differenzbetrag von 1.056 € noch überschaubar. Über 25 Jahre beträgt der Unterschied jedoch mehr als 112.000 €. Insofern geht es bei der Persönlichen Finanzplanung auch vielmehr um den Prozess des Planens, als um den Plan an sich.

Nur Verkäufer von Finanzprodukten können regelmäßig die Zukunft und Entwicklung Ihrer Produkte über 10, 20 oder gar 30 Jahre oder noch länger vorhersagen. *Ironie aus* ;-)

Zusammengefasst - Was ist Persönliche Finanzplanung?

Mittel- und langfristige Persönliche Finanzplanung bezeichnet einen kontinuierlichen, interaktiven, am Lebenszyklus orientierten Prozess zur Erhebung und Analyse der finanziellen Situation, zum Aufzeigen von Verbesserungsmöglichkeiten und zur Planung von individuellen Maßnahmen. Außerdem gehört dazu die Realisierung und Überwachung der Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen. (vgl. Schmidt, G., Persönliche Finanzplanung, Springer, 2011)

Jetzt Kontakt aufnehmen. Wir informieren Dich unverbindlich und kostenlos.

Telefon 089 - 20 50 08 50 75

E-mail service@consilanto.de

Hier gehts zum Kontaktformular

Bekannt aus

Webseite des Monats bei Der Honorarberater
Mehr Transparenz in der Finanzberatung

Consilanto 

Gesellschaft für Finanz-dienstleistungen mbH

Theresienstraße 1
80333 München
+49 (0) 89 205008 5075
service@consilanto.de